5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Strafversetzung für Alonso und beide Red Bull

Motorsport Strafversetzung für Alonso und beide Red Bull

McLaren-Pilot Fernando Alonso verliert beim Großen Preis von Österreich 20 Startplätze. Das Red-Bull-Duo Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat muss am Sonntag jeweils um zehn Positionen weiter hinten starten.

Voriger Artikel
Ruthenbeck "heiß" auf Arbeit in Fürth
Nächster Artikel
Vettel genießt Rückkehr ins Red-Bull-Land: "Wunderschön"

Fernando Alonso muss zwanzig Plätze weiter hinten starten.

Quelle: Hans Klaus Techt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3