9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Trauer nach zweitem Todesfall im Radport

Radsport Trauer nach zweitem Todesfall im Radport

Die Radsport-Welt trauert. 24 Stunden nach dem Unfalltod des Profis Antoine Demoitié konnte auch Daan Myngheer nach einem Herzstillstand nicht mehr gerettet werden. Prominente Profis fordern höhere Sicherheitsstandards.

Voriger Artikel
Alonso nach schwerem Melbourne-Crash wieder erholt
Nächster Artikel
Deutschland demontiert Italien – 4:1

Der Belgier Daan Myngheer starb nach einem Herzstillstand.

Quelle: Belga Photo Dirk Waem
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3