21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
US-Schwimmstar Phelps schwach über 400 Meter Freistil

Schwimmen US-Schwimmstar Phelps schwach über 400 Meter Freistil

Mesa (dpa) - US-Schwimmstar Michael Phelps hat bei seinem Comeback nach sechsmonatiger Sperre über die 400 Meter Freistil nicht überzeugen können. Nach seinem souveränen Erfolg über die 100 Meter Schmetterling kam der Rekord-Olympiasieger über die 400 Meter Freistil beim Meeting in Mesa/Arizona nur auf Rang 17 in 4:02,67 Minuten.

Voriger Artikel
DEL-Finale: Momentum zurück bei meisterlichen Adlern
Nächster Artikel
Nico Rosberg: Der Deutsche im Werksrennstall

Michael Phelps konnte über 400 Meter Freistil nicht überzeugen.

Quelle: Dave Hunt

n. Phelps war die 400 Meter erstmals seit 2009 geschwommen. Phelps verzichtete auf eine Teilnahme am C-Finale und strich auch noch den Start über 100 Meter Rücken.

Der 26-malige Weltmeister der wegen einer Alkohol-Fahrt vom US-Verband für sechs Monate gesperrt und aus dem WM-Kader gestrichen worden war, will im nächsten Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio die nächsten Medaillen gewinnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3