9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
VW-Chef Müller stellt Fußball-Engagement infrage

Fußball VW-Chef Müller stellt Fußball-Engagement infrage

Der neue VW-Chef Müller kündigt aufgrund des Abgas-Skandals einen rigorosen Sparkurs an. Alles soll auf den Prüfstand. Auch das Fußball-Engagement. Schwerwiegende Folgen für den VfL Wolfsburg befürchtet dessen Sportchef Allofs aber nicht.

Voriger Artikel
Ecclestone: Neuer Formel-1-Besitzer wohl noch 2015
Nächster Artikel
De Maizière: Olympia-Bewerbung wichtiger als EM-Austragung

Matthias Müller, der neue Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, stellt das Engagement im Fußball infrage.

Quelle: Julian Stratenschulte
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3