9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Verletzte Kerber kann "Mega-Woche" nicht krönen

Tennis Verletzte Kerber kann "Mega-Woche" nicht krönen

Angelique Kerber wollte ihren Fans die schlechte Nachricht unbedingt persönlich überbringen. Mit immer wieder stockender Stimme und Tränen in den Augen stand die 27-Jährige ohne Tennisschläger auf dem Center Court.

Voriger Artikel
Klopp Wunschkandidat Nummer eins für Real-Fans
Nächster Artikel
Kerber gibt vorm Halbfinale auf

Angelique Kerber musste in Nürnberg unter Tränen aufgeben.

Quelle: Daniel Karmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Nach Verletzung
Foto: Wegen Rückenschmerzen konnte die 27-Jährige nicht zum Halbfinale in Nürnberg gegen die Italienerin Roberta Vinci antreten.

Angelique Kerber will nach ihrer verletzungsbedingten Aufgabe beim Tennisturnier in Nürnberg alles versuchen, um bei den French Open in Paris antreten zu können. „Ich bin eine Kämpferin“, sagte die Weltranglisten-Elfte aus Kiel am Freitag in Nürnberg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3