12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Vettel bleibt bei Kritik an Pirelli

Motorsport Vettel bleibt bei Kritik an Pirelli

Sebastian Vettel bleibt bei seiner Kritik am Reifenhersteller Pirelli. Allerdings überaus sachlich. Der italienische Hersteller hat auf die beiden spektakulären Reifenschäden in Spa reagiert: In Monza gibt es Vorgaben für mehr Sicherheit.

Voriger Artikel
Was der Profisport für die Flüchtlinge tut
Nächster Artikel
DFB-Team: Kein Lamentieren nach Reus-Ausfall

Sebastian Vettel war in Spa ein Reifen geplatzt.

Quelle: Srdjan Suki
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3