8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
WM-Affäre: Beckenbauer in Schadenersatz-Frage vorgeladen

Fußball WM-Affäre: Beckenbauer in Schadenersatz-Frage vorgeladen

Nächster Akt in der WM-Affäre: Der DFB möchte verhindern, dass mögliche Schadenersatzforderungen an Beckenbauer, Niersbach und Co. verjähren. Die früheren WM-Macher sollen nun vor der zuständigen Schlichtungsstelle aussagen - wollen das aber nicht.

Voriger Artikel
Moore-Rücktritt als Turnierdirektor nach Macho-Attacke
Nächster Artikel
Verfahren gegen Niersbach und Beckenbauer eröffnet

Franz Beckenbauer soll in Hamburg aussagen. Foto: Andreas Gebert

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3