7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
WM-Skandal: DFB-Spitze setzt Beckenbauer unter Druck

Fußball WM-Skandal: DFB-Spitze setzt Beckenbauer unter Druck

Der Druck auf Franz Beckenbauer in der Affäre um das Sommermärchen wächst. Nach dem Rücktritt von DFB-Chef Wolfgang Niersbach geht die neue Verbandsspitze auf Distanz und fordert rasche Aufklärung vom Fußball-Kaiser über den verdächtigen Deal vor der WM-Vergabe.

Voriger Artikel
Diack erklärt Rücktritt als Foundation-Präsident
Nächster Artikel
Dallas verliert - Coach: "Verdammt viel besser machen"

Franz Beckenbauer ist stärker in die WM-Affäre involviert als zunächst gedacht.

Quelle: Kay Nietfeld
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3