6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Wissenswertes zum Mitreden beim Wimbledon-Finale

Tennis Wissenswertes zum Mitreden beim Wimbledon-Finale

Angelique Kerber kämpft an diesem Samstag in ihrem ersten Endspiel in Wimbledon um den Titel. Ihre Final-Gegnerin ist Titelverteidigerin Serena Williams, die Weltranglisten-Erste aus den USA.

Voriger Artikel
Tour-Menü: Erfolgsteam, Schrecksekunde und Dusche
Nächster Artikel
Hamilton in Silverstone-Abschlusstraining vor Rosberg

Angelique Kerber lebt und trainiert im polnischen Puszczykowo bei Posen, wo auch ihre Großeltern wohnen. 

Quelle: Jakub Kaczmarczyk
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Wimbledon-Sieg
Foto: Angelique Kerber war chancenlos im Finale von Wimbledon.

Angelique Kerber kämpfte am Sonnabend vergeblich um den ersten Wimbledon-Titel einer deutschen Tennisspielerin seit Steffi Graf vor 20 Jahren. Die 28 Jahre alte Australian-Open-Siegerin aus Kiel verlor in zwei Sätzen gegen Serena Williams. Lesen Sie den Spielverlauf im KN-Liveblog noch einmal nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3