7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wolfsburg will Kruse - Eberl: "Gibt keine Angebote"

Fußball Wolfsburg will Kruse - Eberl: "Gibt keine Angebote"

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will Nationalspieler Max Kruse von Borussia Mönchengladbach verpflichten. Dies bestätigte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs der Onlineausgabe des "kicker", nachdem zuvor "Bild am Sonntag" und Sport1 von Wolfsburgs Interesse an Kruse berichtet hatten.

Voriger Artikel
Belgischer Profi Mertens nach Herzstillstand gestorben
Nächster Artikel
Weitere Entscheidungen nahen: Abstiegskampf im Fokus

Ist heiß begehrt: Max Kruse.

Quelle: Roland Weihrauch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3