7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zweite Ära Veh endet in Frankfurt vorzeitig

Fußball Zweite Ära Veh endet in Frankfurt vorzeitig

Nur 1:1 gegen den FC Ingolstadt, kein Sieg in sieben Spielen und in der Bundesliga-Tabelle auf Platz 16 abgerutscht: Eintracht Frankfurt hat neun Spieltage vor Saisonende Trainer Armin Veh das Vertrauen für den Abstiegskampf entzogen.

Voriger Artikel
FIFA: Fußball-Ligen sollen Videobeweis testen
Nächster Artikel
Leicester auf Titelkurs: "Neun Stufen bis zum Himmel"

Armin Veh ist nicht mehr Trainer in Frankfurt.

Quelle: Frank Rumpenhorst
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3