18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
1400 tapfere Fischhallenläufer

Schröder Groenevelt und Peysen erfolgreich 1400 tapfere Fischhallenläufer

Mit 1400 Meldungen war die 11. Auflage des  „ Ostufer Fischhallen-Lauf“ wieder einmal bis „an die Halskrause“ ausgebucht. Bei den trotz Sonnenscheins eher kühlen Temperaturen wurde den Akteuren insbesondere auf der langen Außenmole des Kieler Arsenals bei Gegenwind und Böen bis zur Stärke 7 konditionell einiges abverlangt.

Voriger Artikel
Füchse und HSV Hamburg im Finale
Nächster Artikel
Trainingslager in Malente

1400 Läufer starteten beim 11. Fischhallenlauf.

Quelle: Sonja Paar

Kiel.  Auf der 10 Km Langstrecke gab es sowohl bei den Männern als auch den Frauen souveräne Favoritensiege, auch wenn die angestrebten Streckenrekorde nicht fielen.

Beim 11. Ostufer Fischhallenlauf des LTV Kiel-Ost nahmen 1400 Läufer teil.

Zur Bildergalerie

Schnellster Mann des Tages war wie im Vorjahr der für die SG TSV Kronshagen/ Kieler TB startende Neumünsteraner Leif Schröder Groenevelt in 33:17 Min vor Stefan Steinert (Team Karstadt Sports) und Lars Meinert (SG).

Bei den Frauen führte nichts an der deutschen Senioren-Vizemeisterin Karen Paysen vom TSV Langenhorn vorbei, die in 38:39 Min Simone Braun (TSV Klausdorf) und  Britta Hagge (LG POWER-Schnecken) auf die Plätze verwies.

Sieger auf der 5 Km- Kurzstrecke wurden die Nachwuchsläufer Fabian Braun (TSV Klausdorf) und Sarah Dohse (Preetzer TSV).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Fischhallenlauf 2016
Foto: Sport und Spaß für die ganze Familie: Der zwölfte Ostufer Fischhallenlauf rund um das Marinearsenal.

Strahlende Teilnehmer, strahlender Sonnenschein und ein strahlender Sieger – die zwölfte Ausgabe des Ostufer Fischhallenlaufs überzeugte am Sonntag in allen Bereichen und wurde dank Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius zu einem sommerlichen Läuferfest um den Rohdehoffplatz in Kiel-Ellerbek.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr