15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
200 Polizisten bei den Cyclassics im Einsatz

Radrennen startet in Kiel 200 Polizisten bei den Cyclassics im Einsatz

Das Profi-Radrennen Vattenfall Cyclassics 2015 am Sonntag bedeutet für die Polizei einen landesweiten Einsatz. 200 Beamte und rund 500 ehrenamtliche Helfer sind entlang der 130 Kilometer langen Strecke im Einsatz.

Voriger Artikel
Aus für Barthel beim Turnier in Cincinnati
Nächster Artikel
Einmal quer durchs Land

Das Radrennen Cyclassics startet am Sonntag in Kiel.

Quelle: Fabian Bimmer/dpa

Kiel. Das Radrennen startet um 11 Uhr in Kiel vom Ostseekai aus. Die weitere Strecke verläuft am Plöner See vorbei nach Bad Segeberg sowie über Kaltenkirchen und Pinneberg  bis nach Hamburg in die Mönckebergstraße. Insgesamt sind die Rennradfahrer 130 Kilometer auf den Straßen Schleswig-Holsteins unterwegs.

Der Veranstalter sorgt mit rund 500 überwiegend ehrenamtlichen Helfern im Streckenverlauf für die notwendigen Absperrungen. „Die Landespolizei Schleswig-Holstein wird durch Freimachen und Freihalten der Rennstrecke, anlassbezogene Verkehrsregelungen und Verkehrsüberwachung den Schutz und reibungslosen Ablauf der Sportveranstaltung gewährleisten“, sagte Jürgen Börner, Sprecher des Landespolizeiamtes.

Dazu sind über 200 Beamte aus dem gesamten Land im Einsatz. Sonntag ab 8 Uhr richtet die Landespolizei ein Bürgertelefon unter 0431/ 160 6666 ein. Darüber hinaus informiert die Polizei auf ihrer Homepage www.polizei.schleswig-holstein.de sowie auf den Facebook-Seiten der Polizeidirektionen Kiel und Bad Segeberg die Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Sperrungen. Infos zum Radrennen unter   http://www.vattenfall-cyclassics.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Vattenfall Cyclassics 2015
Foto: Am Sonntag in Kiel: Erstmalig starten die Vattenfall Cyclassics in der Landeshauptstadt.

20 Teams, 160 Weltklasse-Profis – in Kiel startet am Sonntag Europas größtes Radrennen, und zwar spektakulär von der Stena-Fähre aus. Zu den Vattenfall Cyclassics werden zehntausende Fans erwartet. Obwohl kaum eine andere Disziplin so nachhaltig provoziert wie der Profi-Radsport.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3