7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
KTV nimmt Abschied

Abstieg besiegelt KTV nimmt Abschied

Für die Volleyballerinnen des Kieler TV heißt es an diesem Wochenende: Abschied nehmen. Die Partie gegen den SC Alstertal-Langenhorn (Sonnabend, 16 Uhr, Hein-Dahlinger-Halle) ist nicht nur das letzte Saisonspiel, sondern auch der letzte Auftritt der Kielerinnen in der Dritten Liga.

Voriger Artikel
Mastbruch für Kieler Segler-Duo
Nächster Artikel
Kerber verpasst Finale in Miami

Der Teamgeist im KTV ist ungebrochen. Am Sonnabend wollen die Kieler Mädels endlich mal am Schluss jubeln.

Quelle: sp

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Kieler TV
Foto: Der Schlag von Sven Hesse (KTV, li.) gegen den Doppelblock von Marco Gräsel (2. v. li.) und Florian Arnoldt (beide TuS H/M) gerät zu lang.

Die Männer der KMTV-Eagles II (Rang drei) wollen sich noch in das Titelrennen der Volleyball-Regionalliga einmischen. Auswärts stehen der TuS H/Mettenhof und der Kieler TV auf dem Prüfstand.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3