16 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Beachvolleyball-Duo gelingt „Weltrekord“

Ludwig/Walkenhorst Beachvolleyball-Duo gelingt „Weltrekord“

Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben nach dem WM-Sieg und dem Titel bei den World Tour Finals 2017 ein weiteres Erfolgserlebnis gefeiert. In Hamburg stellte das Duo vom HSV zusammen mit 266 Teilnehmern am Dienstag einen Trainings-„Weltrekord“ auf.

Voriger Artikel
Görges verabschiedet sich von US Open
Nächster Artikel
Ein Wochenende im Lauf-Fieber

Nach Trainings-Weltrekord: Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst freuen sich jetzt auf ihren Urlaub.

Quelle: Daniel Reinhardt/dpa (Archiv)

Hamburg. „Es ist großartig, einfach gigantisch, wie viele Leute gekommen sind und dass wir das noch oben draufgesetzt haben“, sagte Ludwig. „Es ist einfach Wahnsinn“, meinte Walkenhorst.

Der Versuch stand unter dem Motto der Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ und wurde von einem Sponsor (Bridgestone) initiiert. Die Weltmeisterinnen demonstrierten dabei auf einer Bühne die Übungen. Die Anweisungen gab Helke Claasen aus dem Trainerstab der Spielerinnen - das war eine Voraussetzung für den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.

Ludwig und Walkenhorst hatten sichtlich Spaß an der Veranstaltung, jetzt freuen sie sich auf ihren Urlaub. „Einen Ball fasse ich da nicht an“, beteuerte Walkenhorst. Und Ludwig betonte: „Ich mache nur den Schiedsrichter.“ Nach fünf bis sechs Wochen Pause will das Team wieder ins Training einsteigen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3