15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sonne, Sand und Sport in der Stadt

Beachvolleyball Sonne, Sand und Sport in der Stadt

Nun geht sie endlich los, die Beachvolleyball-Saison. Mitten in der Kieler Innenstadt startet jetzt die „Unser-Norden-Beachtour“ des Schleswig-Holsteinischen Volleyballverbandes. 24 Herren- und 16 Damenteams treten bis Sonnabendnachmittag in der überdimensionalen Sandkiste auf dem Holstenplatz gegeneinander an.

Voriger Artikel
Bahneröffnung mit Nässe und Kälte
Nächster Artikel
Kerber wieder auf dem zweiten Platz

Sonne satt in der Stadt: Die Beachvolleyballer eröffneten am Freitag die Saison in der Holstenstraße in Kiel.

Quelle: Sonja Paar

Kiel. Und das bei schönstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Mit dabei sind international startende Beachvolleyballer und viele Lokalmatadoren. Wer also Strandfeeling pur mitten in der Stadt genießen möchte, ist beim Auftakt der sechsteiligen Tour bestens aufgehoben. Damit alle das Geschehen gut einsehen können, ist eine überdachte Zuschauer-Tribüne aufgebaut. Die Finalspiele sind für Sonnabend 16 Uhr bei den Damen und 17 Uhr bei den Herren eingeplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3