11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Beckmanns Benefiz-Kick mit "Superhelden der Fußballwelt"

Fußball Beckmanns Benefiz-Kick mit "Superhelden der Fußballwelt"

Das Team Hamburg will Revanche - und TV-Moderator Reinhold Beckmann wieder etwas für Jugendliche in benachteiligten Hamburger Stadtteilen tun. Zu seinem achten Benefiz-Fußballspiel "Tag der Legenden" haben sich mehr als 70 ehemalige Bundesligaprofis angekündigt.

Voriger Artikel
1. FFC Frankfurt holt U 20-Weltmeisterin Wich vom HSV
Nächster Artikel
Test für Stutenderby zum Abschluss des Derby-Meetings

Reinhold Beckmann lädt ein zum «Tag der Legenden» .

Quelle: Marcus Brandt/Archiv

Hamburg. "Superhelden der Fußballwelt" laute das Motto am 9. September im Millerntorstadion, kündigten die Veranstalter am Mittwoch in der Hansestadt an.

In der Arena des FC St. Pauli soll dann wieder die Oldie-Partie "Hamburg gegen Deutschland und den Rest der Welt" angepfiffen werden. Nach vier Niederlagen in Serie hatte die Deutschland-Auswahl im vergangenen Jahr erstmals seit 2006 das Team Hamburg mit 6:1 besiegt. Der Erlös der Aktion kommt der von Beckmann gegründeten Initiative NestWerk zugute, die sich für Jugendliche an sozialen Brennpunkten engagiert. Mit rund 24 000 Zuschauern war das Millerntorstadion im Vorjahr ausverkauft.

Erstmals dabei in diesem Jahr sind der dänische Torjäger Allan Simonsen, der frühere HSV- und Bayern-Star Niko Kovac sowie Bernd Schneider, Vizeweltmeister 2002 und WM-Dritter 2006. "Krassimir Balakov und Giovane Elber erwecken gemeinsam mit Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic das "magische Dreieck" neu zum Leben", hieß es in der Mitteilung. Ebenfalls mit von der Partie sind Guido Buchwald, Olaf Thon, Thomas Helmer, Thomas Doll und Sergej Barbarez sowie als Schiedsrichter Walter Eschweiler und Bernd Heynemann.

NestWerk organisiert Straßenfußball- und Musikprojekte und kümmert sich um Sporthallen-Angebote für benachteiligte Jugendliche. "Im sportlichen Spiel lernen sie Respekt und Fairness, Toleranz und Solidarität", erklärt der Verein auf seiner Internetseite sein Anliegen. "Mit Musik können sie sich kreativ entfalten, entdecken neue Chancen und gewinnen mehr Selbstvertrauen - soziale Kompetenzen, die gerade sie für die Gestaltung ihrer Zukunft brauchen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3