20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Rene Adler verlässt den HSV

Bundesliga Rene Adler verlässt den HSV

Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart René Adler wird den Hamburger SV am Saisonende verlassen. Der 32-Jährige verkündete seinen Abschied am Montag via Facebook.

Voriger Artikel
Fans klauen Querlatte als Souvenir
Nächster Artikel
Müder Uliczka siegt in der Sonne

Dieser Anblick ist für René Adler bald Vergangenheit.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Hamburg. «Ich möchte, dass ihr es zuerst von mir erfahrt: Ich habe den HSV-Verantwortlichen eben mitgeteilt, dass ich meinen Vertrag über den 30.06. hinaus nicht verlängern werde. Es wird für mich also leider kein sechstes Jahr für diesen besonderen Verein mit seinen einzigartigen Fans geben», schrieb der Keeper in seiner Mitteilung an die Anhänger des Clubs, der am Sonnabend den direkten Klassenverbleib geschafft hat. Auch ein HSV-Sprecher bestätigte auf Anfrage das Ende der Zusammenarbeit.

Trainer Markus Gisdol hatte trotz der Last-Minute-Rettung gegen den VfL Wolfsburg (2:1) Veränderungen in seinem Kader angekündigt. «Wir müssen kluge Entscheidungen treffen, wir brauchen eine hungrige Mannschaft», sagte Gisdol am Sonntagabend im «Sportclub» des NDR-Fernsehens. Die Clubführung wolle «gezielte Veränderungen» vornehmen. Eine zentrale wird nun auf der Torhüter-Position erfolgen, wo Christian Mathenia, der den bisherigen Stammkeeper Adler zuletzt gut vertreten hatte, als künftige Nummer eins gehandelt wird.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3