9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aus für Kerber nach erstem Match

French Open Aus für Kerber nach erstem Match

Was für eine Enttäuschung: Für Angelique Kerber sind die French Open nach nur einem Match schon beendet. Die Australian-Open-Siegerin schaffte nach schwachen Leistungen in den vergangenen Wochen auch in Paris nicht die Wende. Auch eine weitere Deutsche schied aus.

Voriger Artikel
Sie wankten, aber fielen nicht
Nächster Artikel
Hamburg Freezers kämpfen ums Überleben

Angelique Kerber verlor am Dienstag ihr erstes Match bei den French Open.

Quelle: Ettore Ferrari/ dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kerber-Aus bei French Open
Foto: War am Dienstag in Paris trotz neuen Outfits mit sich und der Tennis-Welt komplett unzufrieden: Angelique Kerber, die zum Auftakt der French Open gegen die Niederländerin Kiki Bertens mit 2:6, 6:3 und 3:6 verlor.

Bonjour Tristesse: 115 Tage nach ihrem historischen Triumph bei den Australian Open ist Angelique Kerber gestern unsanft auf dem Boden der Tennis-Tatsachen gelandet. Beim Pariser Sandplatzspektakel in Roland Garros musste die Kielerin bereits nach der ersten Runde ihre Sachen packen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3