27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Olympiasieger übernehmen die Führung

Start der Segel-WM Olympiasieger übernehmen die Führung

Die deutschen Segel-Europameister Ferdinand Gerz und Oliver Szymanski sind vor Haifa in Israel erfolgreich in die Weltmeisterschaft der olympischen 470er-Klasse gestartet. Die Führung übernahmen die Olympiasieger Mathew Belcher und Will Ryan aus Australien.

Voriger Artikel
Deutsche Elf qualifiziert sich für Fußball-EM
Nächster Artikel
KHTC-Damen erholt, aber torlos

470er-Superstar Mathew Belcher (re.) und Will Ryan übernahmen die Führung.

Quelle: Uwe Paesler/ Archiv

Haifa/Israel . Dahinter Luke Patience/Elliot Willis (Großbritannien) und Stuart McNay/David Hughes (USA). Zum Auftakt der Qualifikationsrunde kamen der Münchner Steuermann und sein Berliner Vorschoter auf die Plätze elf, zwei und vier. Damit liegen Gerz/Szymanski in der Gesamtwertung auf Rang sechs.  Die Berliner Jasper Wagner und Dustin Baldewein liegen im Feld der 59 Teams aus 31 Ländern auf Platz elf. Die WM endet am 17. Oktober.

Für die deutschen Crews geht es bei den Welttitelkämpfen nicht nur um Medaillen, sondern auch um die Sicherung des Nationenstartplatzes für die Olympischen Spiele 2016. Zudem werden wichtige Punkte für die nationale Olympia-Ausscheidung vergeben. In Führung liegen Gerz/Szymanski.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3