7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
HSV-Altmeister Schulz: Trainer Fink muss sich steigern

Fußball HSV-Altmeister Schulz: Trainer Fink muss sich steigern

Der frühere Fußball-Nationalspieler Willi Schulz hat Trainer Thorsten Fink vom Hamburger SV kritisiert. "Seine erste Saison war das schlechteste Jahr unserer Bundesliga-Mannschaft.

Voriger Artikel
Weitspringer Bayer will Gold, Diskuswerfer Münch hofft auf Silber
Nächster Artikel
Alster-Präsident Ness tritt nach 25 Jahren ab

Schulz erwartet eine Steigerung des gesamten Teams.

Quelle: Rolf Haid/Archiv

Hamburg. Auch der Trainer wird an der Leistung der Mannschaft gemessen. Das ganze Team muss sich steigern, dazu gehört auch der Trainer mit seinem Stab", sagte der 73 Jahre alte Hamburger Geschäftsmann der "Bild"-Zeitung (Donnerstag).

Der HSV hatte die vergangene Saison auf Platz 15 abgeschlossen. Als Fink die Mannschaft im Oktober vergangenen Jahres übernahm, war sie Tabellenletzter.

Schulz sieht ein großes Manko im Mittelfeld des HSV. "Wir brauchen einen Spielmacher", sagte der früherer HSV-Profi, der an drei Weltmeisterschaften teilgenommen hat. "Das war im vergangenen Jahr das größte Problem. Wenn wir da einen guten Mann finden, dann wird es nicht noch mal so eine Horror-Saison.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3