9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aubameyang verdirbt Uwe Seelers Geburtstag

HSV - BVB 2:5 Aubameyang verdirbt Uwe Seelers Geburtstag

Borussia Dortmund hat Uwe Seeler den 80. Geburtstag gründlich verdorben. Dank ihres vierfachen Torschützen Pierre-Emerick Aubameyang (3., 23., 27., 48. Minute) gewannen die Westfalen auch in dieser Höhe verdient mit 5:2 (3:0) beim völlig indisponierten Hamburger SV.

Voriger Artikel
Uwe Seelers Lieblingstore im Video
Nächster Artikel
Michael Kluth: Gisdols ungehaltene Rede

Pierre-Emerick Aubameyang und der BVB enteilten dem HSV um Emir Spahic beinahe durchgängig.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
80. Geburtstag
Foto: Bei seinem Auftritt im Hamburger Volksparkstadion vor der Partie seines HSV gegen Borussia Dortmund wurde Uwe Seeler zum 80. Geburtstag gratuliert.

80 Jahre wird das Idol Uwe Seeler am heutigen Sonnabend alt: Der Hamburger SV und die Hansestadt feiern "Uns Uwe", der nicht nur für seinen Heimatverein erfolgreich war, sondern auch in der Fußball-Nationalmannschaft. So verwundern nicht seine ganz persönlichen Lieblingstore, die er der dpa verriet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3