8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Hochleistungssport auf dem Stollergrund

F-18-WM vor Schilksee Hochleistungssport auf dem Stollergrund

Fantastischen Segelsport mit atemberaubenden Manövern und Situationen boten die 170 Crews am Freitag bei der Formula-18-Weltmeisterschaft auf dem Stollergrund.

Voriger Artikel
DHB-Team spielt in Kiel
Nächster Artikel
Hamburg-Triathlon im Zeichen von Olympia

Die Australier Glenn Ashby (oben, re.) und Brett Goodall waren gestern in ihrem rauen Element. Während Mitch Booth (unten links) noch ein Lächeln für den Fotografen hat, wirkt das Victory-Handzeichen von Sohn Ruben doch eher angestrengt. Die Schweden Leo Alsved und Anders Almgren (unten, rechts) waren längst nicht die einzigen Opfer der hackigen Wellen.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3