21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kiel-Meeting im Lacrosse

Nordmarksportfeld Kiel-Meeting im Lacrosse

Bevor die Bundesligasaison der Frauen- und Männerteams des Lacrosse Clubs Kiel beginnt, steht am kommenden Wochenende ihr Sommer-Höhepunkt an. Am Sonnabend und Sonntag begrüßen die Kieler ab 9 bzw. 10 Uhr deutsche und internationale Teams auf dem Nordmarksportfeld.

Voriger Artikel
Die Überflieger von Jagel
Nächster Artikel
Kerber scheitert in Runde eins an Bencic

Hartes Duell gleich zu Beginn: Kopf an Kopf beginnen die Herren die Partie mit einem „Face-Off“: Die Spieler versuchen nach dem Anpfiff an den zwischen den Schlägern liegenden Ball zu kommen.

Quelle: Volker Rebehn

Kiel. Das Kieler Lacrosse-Meeting (KLM) steigt bereits zum 20. Mal und ist dank der Möglichkeit für die Sportler, unmittelbar am Spielfeld zu zelten, einmalig. „Wir fangen schon Anfang des Jahres mit der Planung an“, sagt Svea Thöm, Vorsitzende des Vereins, „und hoffen, die gute Stimmung, die im Lacrosse in Deutschland und auch international vorhanden ist, zu verbreiten.“

Die Gäste des KLM aus Groningen (NL), Kopenhagen (DK) und die deutschen Topteams Hamburg und Hannover führten regelmäßig zu mehr Aufmerksamkeit für den Sport, so Thöm. Schließlich sei Lacrosse „kein Schmetterlingsfangen“. Die Endspiele steigen am Sonntag um 14 Uhr (Damen) und 15 Uhr (Herren); der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3