17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Rekord wird gebrochen

Kiel.Lauf 2015 Ein Rekord wird gebrochen

Bereits um 8:40 Uhr fällt auf der Rathausstraße Höhe Kleiner Kiel der erste Startschuss zum Kiel.Lauf. Mit 10751 Teilnehmern, darunter über 450 Läufer der Christian-Albrechts-Universität, kann Chef-Organisator Rainer Ziplinsky einen neuen Rekord vermelden.

Voriger Artikel
Deutschland-Achter will WM-Revanche
Nächster Artikel
„Besonderer“ Sieg mit Walkenhorst

Am Sonntag wird in Kiel wieder gelaufen: Zum Kiel.Lauf 2015 haben sich über 10 000 Teilnehmer angemeldet.

Quelle: Tamo Schwarz

Kiel. So wird auf den verschiedenen Strecken zwischen Rathausplatz, Kiellinie und Holtenauerstraße also reges Treiben, vornehmlich in lila Kiel.Lauf-Shirts, herrschen. Die Läufer können sich auf ihrem Weg zu Bestzeiten oder ihrem ersten Halbmarathon wieder der Unterstützung der Kieler Bürger entlang der Strecke sicher sein. Den Beginn machen um 8:40 Uhr die Schüler über 3 km, ehe um 9:05 der Startschuss für die jüngsten Teilnehmer zum Bambinilauf fällt. Nur zehn Minuten später gehen dann die 6-km-Läufer auf die Strecke, bevor sich um 9:40/9:50 Uhr die große Masse der Volksläufer (10,5 km), darunter Fackelläufer im Zeichen der Kieler Olympiabewerbung 2024, auf den Weg macht. Der letzte Start wird dann um 10:50 Uhr für die Halbmarathonis mit den afrikanischen Favoriten ertönen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3