25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Anthrazit laufen, neongelb helfen

Kiel.Lauf 2016 Anthrazit laufen, neongelb helfen

Beim Kiel.Lauf am Sonntag werden wieder mehr als 10000 Läufer unterwegs sein. Fünf Tage vor dem Start hat Organisator Rainer Ziplinsky nun das Geheimnis um die Farbe der Teilnehmershirts gelüftet.

Voriger Artikel
Fünf Schleswig-Holsteiner sind dabei
Nächster Artikel
„Es wird ein geiles Wochenende“

Rainer Ziplinsky im Helfer- und Wilfried Sommer (Sparkasse) im Läufertrikot.

Quelle: Jenniger Zornig

Kiel. Es gibt Dinge, die man als Kieler auf jeden Fall mal gemacht haben sollte – wie ein Fischbrötchen an der Kiellinie essen oder ein Heimspiel des THW besuchen. Zu dieser „To-do-Liste“ gehört nun schon seit einigen Jahren auch die Teilnahme am Kiel.Lauf, der an diesem Sonntag wieder mehr als 10000 Läufer in die Landeshauptstadt locken wird.

Was nicht fehlen darf, sind die kultigen Teilnehmershirts, deren Farbe nicht nur das meistdiskutierte Thema, sondern auch das bestgehütete Geheimnis rund um die Traditionsveranstaltung ist. Jetzt hat Organisator Rainer Ziplinsky den Vorhang gelüftet, und heraus kam ein vielseitiges Anthrazit, welches nach der violetten Uni-Verneigung im vergangenen Jahr einen Teil der Herrenriege aufatmen lassen dürfte.

Deutlich auffälliger präsentieren sich da diesmal 350 Helfer, die erstmals mit einer eigenen neongelben Variante ausgestattet werden. „Da haben wir uns nach langen Überlegungen in diesem Jahr erstmals rangewagt“, erzählt Ziplinsky, der bisher die Tücken eines solchen Zeichens, wie vermehrt Fragen an die Helfer, welche nicht von jedem beantwortet werden können, scheute.

Laufstrecke hat sich geändert

Fragen werden in diesem Jahr auch unter erfahrenen Leuten wohl reichlich aufkommen, schließlich musste die Strecke und damit auch der Start-/Zielbereich aufgrund von Baumaßnahmen in der Innenstadt deutlich verändert werden.

Mit zahlreichen Verkehrsbehinderungen und Straßensperren ist auch in diesem Jahr zu rechnen. Ziplinsky bittet die Bürger um Verständnis: „Nur durch Kultur- und Sportveranstaltungen lebt doch eine Stadt.“ Kiel.Lauf-Muffeln rät er zu einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück mit anschließendem Spaziergang.

Kiel.Lauf 2016

Los geht es am Sonntag bereits um 8.40 Uhr mit dem 2,9-Kilometer-Schülerlauf, gefolgt von den Bambini (9.05 Uhr), dem Kurzlauf (9.15 Uhr), den Volksläufern (9.40 Uhr) und den Halbmarathoni (10.20 Uhr). Gegen 13.30 Uhr klingt das Lauffieber mit den letzten Siegerehrungen aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3