7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Zwischen Hörsaal und Regattabahn

Lauritz Schoof Zwischen Hörsaal und Regattabahn

Am Donnerstag jubelte Lauritz Schoof über Gold bei den Ruder-Weltmeisterschaften im französischen Aiguebelette, nun hat ihn der Alltag in Deutschland wieder. Nach der WM ist vor Olympia, nahtlos geht es weiter im Studium, Praktikum, Trainingslager.

Voriger Artikel
Favoritenrollen sind klar verteilt
Nächster Artikel
10 751 Läufer machen die lila Raupe

Gold für den deutschen Doppelvierer bei der WM im französischen Aiguebelette: Während Karl Schulze schon feiert, sind Philipp Wende, der Rendsburger Lauritz Schoof und Hans Gruhne (von links) erstmal platt.

Quelle: AFP/Jeff Pachoud
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Schomburg
Sportredaktion

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3