3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Angelique Kerber im Viertelfinale von Dubai

Sieg über Puig Angelique Kerber im Viertelfinale von Dubai

Angelique Kerber ist die Olympia-Revanche gegen Monica Puig geglückt und beim Tennis-Turnier in Dubai ins Viertelfinale eingezogen. Kerber setzte sich klar mit 6:2, 6:3 gegen die 23-Jährige aus Puerto Rico durch. Die 29-jährige Kielerin trifft nun auf die Kroatin Ana Konjuh.

Voriger Artikel
Kerber schlägt Barthel mit 6:4 und 6:3
Nächster Artikel
Kerber verpasst Sprung an die Spitze

Angelique Kerber steht nach dem Sieg über Olympiasiegerin Puig im Viertelfinale von Dubai.

Quelle: Kamran Jebreili/dpa

Dubai. Gewinnt Kerber das mit 2,365 Millionen US-Dollar dotierte Hartplatzturnier, löst sie Serena Williams wieder an der Spitze der Weltrangliste ab. Eine Woche nach ihrem schnellen Aus in Doha geriet Kerber gegen die Weltranglisten-42. Puig nicht in Bedrängnis und beendete nach 65 Minuten die Achtelfinalpartie.

Bei den Olympischen Spielen in Rio im vergangenen August hatte sie eine bittere Endspiel-Niederlage gegen Puig kassiert und die Goldmedaille der Außenseiterin überlassen müssen. In Dubai hatte Kerber, die schwach in die neue Saison gestartet war, zunächst ein Freilos. In der zweiten Runde gewann die Norddeutsche in zwei Sätzen gegen Mona Barthel aus Neumünster.

Görges im Viertelfinale bei Tennis-Turnier in Budapest

Einen weiteren Erfolg konnte eine andere Tennisspielerin aus Schleswig-Holstein verbuchen: Nach einem glatten Erfolg steht Julia Görges beim Damen-Tennis-Turnier von Budapest im Viertelfinale. Die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe hatte am Mittwoch beim 6:2, 6:2 keine Probleme mit der Kroatin Donna Vekic. Der Erfolg von Görges war nach nur knapp einer Stunde Spielzeit perfekt. Außer Görges waren am Mittwoch auch noch Annika Beck im Achtelfinale und Carina Witthöft in der ersten Runde gefordert. Das Turnier in Ungarns Hauptstadt ist mit 226750 US-Dollar dotiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3