4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Kerber: Zweitrunden-Aus in Rom

Nächster Rückschlag Kerber: Zweitrunden-Aus in Rom

Angelique Kerber ist raus: Die Weltranglistenerste verlor ihr erstes Spiel beim WTA-Turnier in Rom gegen Anett Kontaveit. Nach schwacher Leistung in zwei Sätzen war Schluss.

Voriger Artikel
Görges und Barthel im Achtelfinale
Nächster Artikel
Sportler mit strahlenden Gesichtern

Angelique Kerber ist nach einer Niederlage in zwei Sätzen in Rom ausgeschieden.

Quelle: Ettore Ferrari, dpa

Rom. Die Kielerin Angelique Kerber ist auch beim Tennis-Turnier in Rom frühzeitig ausgeschieden. Die Weltranglisten-Erste verlor am Mittwoch ihr Auftaktmatch gegen Anett Kontaveit aus Estland mit 4:6, 0:6 und zeigte dabei besonders im zweiten Satz eine ganz schwache Leistung. Allerdings wirkte die Schleswig-Holsteinerin nach ihrer verletzungsbedingten Aufgabe in Madrid in der Woche zuvor noch angeschlagen.

Die Norddeutsche führte nach einem Freilos in der ersten Runde im ersten Satz mit 4:2, gewann dann aber kein Spiel mehr. Kontaveit, die erst über die Qualifikation ins Hauptfeld gekommen war, hatte in der ersten Runde bereits Andrea Petkovic aus Darmstadt ausgeschaltet.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3