18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neumünsteraner Karateka kämpfen stark

Karate-Landesmeisterschaft Neumünsteraner Karateka kämpfen stark

Dem SSV Nübbel gehört die Krone im Medaillenspiegel. Bei der Karate-Landesmeisterschaft der Kinder, Schüler, Jugend, Junioren und der U21-Sportler waren die Schützlinge der Trainer Selke Ilgner und Axel Behrendt mit acht Siegen mit Abstand am erfolgreichsten.

Voriger Artikel
KHTC-Teams im Aufwärtstrend
Nächster Artikel
Nacra-17-Duo katapultiert sich in die Weltspitze

Nam Mai (li., SSV Nübbel) wehrt im Halbfinale der Kinder-Klasse (-30 kg) die letzte Verzweiflungsaktion von Santino Laubinger ab.

Quelle: Jörg Lühn

Bad Bramstedt. Vor der Veranstaltung sprühte Dojo-Jiyu-Trainer Hartmut Hein aus Neumünster vor Optimismus: „Wir räumen hier heute richtig ab. Alle Kämpfer sind gut drauf.“ Am Ende reichte es für die Neumünsteraner zu Platz zwei im Medaillenranking. Klar, dass Behrendt noch eine Spur zufriedener war. „Wir sind für die deutschen Meisterschaften gut vorbereitet“, sagte er. Die Titelkämpfe im Land gelten zwar als ein erster Leistungshinweis vor den deutschen Meisterschaften, die Ende Juni in Erfurt durchgeführt werden, geben jedoch nicht mehr den alleinigen Ausschlag. „Wir wollen die Nominierung nicht von einem Kampftag abhängig machen, sondern noch das Randori (Übungsform, d. Red.) in Mölln im Mai abwarten“, sagte Landestrainer Michael Porada.

 Obwohl fast 200 Karateka aus 22 Vereinen an den Start gingen, litten einige Gewichtsklassen im Kumite (Freikampf) unter schlechten Besetzungen und mussten mehrfach zusammengelegt werden. Dabei drifteten die Gewichte der Athleten oft sehr weit auseinander. „Das Niveau war dafür überraschend positiv. Gerade im Kinder- und Schülerbereich kommt Potenzial nach“, sagte Porada.

 Zu den stärksten Athleten der Veranstaltung zählten Nam Mai, Michel Boldt (beide SSV Nübbel) und Emily Kern (Dojo Jiyu Neumünster), die die Kämpfe in ihren Klassen deutlich dominierten.ör

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.