20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Angelique Kerber lässt Turnierstart offen

Nürnberg Angelique Kerber lässt Turnierstart offen

Angelique Kerber hat ihre Teilnahme am zweiten deutschen Damen-Turnier in Nürnberg im kommenden Jahr offengelassen. „Natürlich möchte ich gerne zu Hause spielen, deshalb schauen wir, ob das Turnier nicht doch irgendwie noch reinpasst“, sagte die Weltranglisten-Erste in einem Interview des Magazins „Kicker“.

Voriger Artikel
Kerber scheitert im Finale an Cibulkova
Nächster Artikel
Für die Kieler Sporthilfe läuft es

Auftritt für Kerber in Deutschland? Ob sie im kommenden Jahr beim Turnier in Nürnberg antreten wird, lässt sie offen.

Quelle: Jeon Heon Kyon/dpa (Archiv)

Nürnberg. Die Sandplatz-Veranstaltung in Nürnberg findet Ende Mai in der Woche direkt vor den French Open statt. Sie sei „noch am Überlegen“, sagte Kerber, die bei den WTA-Finals der besten acht Tennisspielerinnen des Jahres am Sonntag im Finale gegen Dominika Cibulkova verloren hatte.

Beim WTA-Turnier in Stuttgart vom 24. bis 30. April 2017 wird die Australian-Open- und US-Open-Siegerin auf jeden Fall an den Start gehen und eine erfolgreiche Titelverteidigung anstreben. Vor allem auf Sand wolle sie „besser spielen als 2016“, sagte Kerber. „Sand ist nicht unbedingt mein Lieblingsbelag, und mein Auftritt bei den French Open dieses Jahr war steigerungsfähig. In Paris gut abzuschneiden, das gehört definitiv zu meinen Hauptzielen für die Saison 2017.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Tennis
Angelique Kerber möchte um Kraft zu sparen, ihre Ballwechsel kürzer halten. Foto: Wallace Woon

Das beste Jahr ihrer Karriere wird Angelique Kerber in Ruhe Revue passieren lassen, ehe die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. 2017 wird eine knifflige Bewährungsprobe für die Tennisspielerin.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3