9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
OB Kämpfer eröffnet Kiel Sailing Cup

Katamaran OB Kämpfer eröffnet Kiel Sailing Cup

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) hat am Donnerstag in voller Segelmontur dem schlechten Wetter getrotzt und den Kiel Sailing Cup auf einem Katamaran mit eröffnet. Mit dem Schweizer Team Alinghi raste er bei Regen und böigem Wind mit 30 Knoten über die Innenförde.

Voriger Artikel
Vermummte Fans verletzen Ordner
Nächster Artikel
Kenterung rüttelt die „Alinghi“ wach

Ulf Kämpfer eröffnete am Donnerstag den Kiel Sailing Cup.

Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Bullitt GC32 Racing Tour 2015 in Kiel
Foto: So wie mit dem ersten Bediensteten der Stadt Kiel, Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, an Bord – zog die Schweizer "Alinghi" auch am zweiten Regattatag allen davon.

Die Schweizer „Alinghi“ dominierte den ersten Renntag des GC32 Sailing Cup auf der Innenförde fast nach Belieben. Das Fünferteam um US-Skipper Morgan Larson gewann sechs von acht Rennen und führt das Klassement zur Halbzeit der Regatta mit elf Punkten überlegen an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3