9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Boston soll aus dem Rennen sein

Olympia-Bewerbung Boston soll aus dem Rennen sein

Boston ist einer Agenturmeldung zufolge vorzeitig raus aus dem Rennen um Olympia 2024. Diese Entscheidung soll das nationale Olympische Komitee der USA am Montag getroffen haben. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür nicht. Hamburg könnte profitieren.

Voriger Artikel
Shootingstar Schuur startet als Favorit
Nächster Artikel
Ewiger Handballer mischt wieder mit

Hamburg könnte von einem Rückzug Bostons profitieren.

Quelle: Christian Charisius/dpa (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Nach Rückzug von Boston
Foto: Massachusetts Gouverneur Charlie Baker muss den Traum von Olympia 2024 in Boston begraben.

Boston ist aus der Olympia-Bewerbung für 2024 ausgestiegen und hat die Sportmacht USA brüskiert. Hamburgs Chancen auf einen Erfolg sind nach dem Aus des Favoriten gestiegen. Doch Los Angeles bringt sich bereits als Ersatzkandidat in Stellung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3