8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Organisatoren mit Ticketverkauf für Hamburger Rothenbaum zufrieden

Tennis Organisatoren mit Ticketverkauf für Hamburger Rothenbaum zufrieden

Einen Monat vor dem Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum sind die Organisatoren mit dem Ticketverkauf zufrieden. Besonders begehrt sind die Karten für das Oldie-Match zwischen Turnierdirektor Michael Stich und dem Amerikaner John McEnroe.

Voriger Artikel
Alster-Präsident Ness tritt nach 25 Jahren ab
Nächster Artikel
Acht Hamburgerinnen im Hockey-Olympia-Team für London

Tennisfans freuen sich auf John McEnroes Rückkehr.

Quelle: Soren Andersson/Archiv

Hamburg. "Wir haben in den vergangenen Wochen deutlich gemerkt, wie sehr sich die Tennisfans auf die Rückkehr von McEnroe an den Rothenbaum freuen", sagte Detlef Hammer, Geschäftsführer der Hamburg sports & entertainment GmbH, am Donnerstag. "Wir erwarten ein tolles Tennisfest und hoffen auf ein volles Haus."

Stich, der vor 20 Jahren mit McEnroe in Wimbledon den Titel im Doppel gewann, freut sich "auf eine der schillernsten Persönlichkeiten" im Tennis. "John gehört zu der Generation, der wir nachgeeifert haben", sagte der 43-Jährige über den zehn Jahre älteren Gegner, "und er ist noch fit". Die Tickets für das Spiel am Auftaktsonntag (15. Juli/19.00 Uhr) kosten zwischen 19,90 und 39,90 Euro. Kinder ab zwölf Jahren zahlen 9,90 Euro.

Eintrittskarten sind über Telefon (040-23 880 4444) sowie im Internet (bet-at-home-open.com) erhältlich. Tagestickets für das mit 900 000 Euro dotierte Turnier gibt es ab 28 Euro, Dauerkarten kosten mindestens 145 Euro. Der Eintritt für das Qualifikations-Wochenende ist frei, während der Woche müssen nur Spiele auf dem Center Court bezahlt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3