19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Osterrönfelder TSV gewinnt

Kreishallenmeisterschaft Osterrönfelder TSV gewinnt

Bei der Kreishallenmeisterschaft für Ü33-Mannschaften im KFV Rendsburg-Eckernförde sicherte sich die Vertretung vom Osterrönfelder TSV den Titelgewinn.

Voriger Artikel
Kerber verliert erstes Turnier-Match seit Australien
Nächster Artikel
Schuften für die kommende Segelsaison

Hinten v. l.: Hakan Yalcinkaya, Lars Schöneshöfer, Dragan Grabovac, Olaf Hansen, Gerd Eife. Vorne v. l.: Damir Gelic, Florian Meyer, Franco Antuofermo, Matthias Galow, Tim Fuhrmann vom Osterrönfelder TSV.

Rendsburg/Eckernförde. Nach einer spannenden Vorrunde, die in zwei Staffeln absolviert wurde, qualifizierten sich fünf Teams für die Endrunde, in der bis zum letzten Schlusspfiff vehement um den Meistertitel gekämpft wurde.

Die Ergebnisse:

Vineta Audorf – Osterrönfelder TSV 2:2, TuS Bargstedt – SV Fleckeby 3:1, Inter Türkspor Kiel – Vineta Audorf 2:2, Osterrönfelder TSV – TuS Bargstedt 3:1, SV Fleckeby – Inter Türkspor Kiel 3:2, Vineta Audorf – TuS Bargstedt 6:5, Osterrönfelder TSV – SV Fleckeby 5:1, TuS Bargstedt – Inter Türkspor Kiel 1:4, SV Fleckeby – Vineta Audorf 0:5, Inter Türkspor Kiel Osterrönfelder TSV 1:4.

Die Abschlusstabelle – Spiele/Tore/Punkte-

1. Osterrönfelder TSV 4/14:5/10, 2. Vineta Audorf 4/15:9/8, 3. Inter Türkspor Kiel 4/9:10/4, 4. TuS Bargstedt 4/10:14/3, 5. SV Fleckeby 4/5:15/3.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3