7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Siegmunds Name war Programm

Ostseetriathlon in Eckernförde Siegmunds Name war Programm

Alexander Siegmund hat den Hauptwettbewerb des Ostseetriathlons in Eckernförde gewonnen. In 52:59 Minuten siegte der Sportler vom Pro-Enzym Tri-Team Hamburg am Sonntag im Volkstriathlon. Für Wettbewerbe auf vier Distanzen hatten 347 Teilnehmer gemeldet.

Voriger Artikel
Kleiner Ausrutscher gegen Dänemark
Nächster Artikel
Deutsche weit von Medaillenform entfernt

Bei den Starts brodelte die Ostsee.

Quelle: Rainer I. Krüger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3