25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Dethlefs und Jachmann siegten bei Köstenlauf

Neumünster Dethlefs und Jachmann siegten bei Köstenlauf

Die Holstenköste ohne Köstenlauf in Neumünster ist einfach unvorstellbar: Nun stellten sich 2888 Läufer bei hochsommerlichen Temperaturen den verschiedenen Startmöglichkeiten.

Voriger Artikel
HSV bittet zur Mitgliederversammlung
Nächster Artikel
Rieckhoff: „Man wurschtelt so weiter“

2888 Läufer gingen beim Köstenlauf in Neumünster an den Start.

Quelle: Jörg Lühn

Neumünster. Den Sieg im 10-km-Hauptlauf holte sich - wie erwartet - der Holsteiner Topläufer Pascal Dethlefs (Owschlag). In der nun 26-jährigen Geschichte des Stadtlaufs wechselten sich nur neun verschiedene Athleten auf dem Siegerpodest ab.

Während Dethlefs mit großem Vorsprung Philipp Grotrian und Philipp Müller auf die Plätze zwei und drei verwies, hatte dessen Freundin Natalie Jachmann (Flensburg) – Landesmeisterin im Halbmarathon und über 10 km – mehr mit den warmen Bedingungen zu kämpfen. Sie siegte aber locker vor Brigitte Becker (Kiel/Kronshagen) und der Neumünsteraner Lokalmatadorin Trixi Trapp (Powerschnecken).

Die Holstenköste ohne Köstenlauf in Neumünster ist einfach unvorstellbar: Hier sehen Sie Bilder vom Rennen.

Zur Bildergalerie

Zehn-km-Lauf, Männer : 1. Pascal Dethlefs (O.t.n Lauflabor) 32:53, 2. Philipp Grotrian (Edeka Grümmi) 34:49, 3. Philipp Müller

(Lauflabor) 35:14.

Frauen : 1. Natalie Jachmann (LG Flensburg) 38:10, 2.Verena Becker (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) 39:42, 3. Trixi Trapp (LG POWER-Schnecken) 41:15.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3