19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Lotto Masters im Livestream

Budenzauber Lotto Masters im Livestream

Es ist das größte Hallen-Fußballturnier auf Amateurebene in Deutschland: das Lotto Masters in der Sparkassen-Arena in Kiel. Damit Sie kein Tor verpassen, überträgt KN-online am Sonnabend alle 15 Spiele live aus der Halle.

Voriger Artikel
Görges feiert Auftaktsieg in Auckland
Nächster Artikel
Start in die EM-Vorbereitung geglückt

Die Kieler Nachrichten bieten einen Livestream zum Lotto Masters 2016 in der Sparkassen-Arena in Kiel an.

Quelle: Uwe Paesler (Archiv)

Kiel. Die Karten für den Budenzauber am 9. Januar in der Sparkassen-Arena sind heiß begehrt. Wer keines der 8659 Tickets für das Lotto Masters ergattert hat, muss nicht traurig sein: KN-online sendet ab 17.45 Uhr live aus der Halle. So sind auch Sie hautnah bei jeder Begegnung mit dabei. Zusätzlich gibt es auf dem KN-Sportbuzzer einen Liveticker mit aktuellen Statistiken und Stimmen zu den einzelnen Spielen.

Spannend dürfte das Lotto Master allemal werden: In zwei Gruppen treffen die besten Fußballmannschaften des Landes aufeinander und spielen um die schleswig-holsteinische Hallenkrone. Drei Regionalligisten bekommen es mit vier SH-Ligisten und Holstein Kiel zu tun, die sich in der Dritten Liga etabliert haben.

Die Gruppen beim Lotto Masters

 

GRUPPE A LIGA
Holstein Kiel 3. Liga
ETSV Weiche Regionalliga Nord
Heider SV SH-Liga
Eutin 08 SH-Liga

 

GRUPPE B LIGA
VfB Lübeck Regionalliga Nord
TSV Schilksee Regionalliga Nord
TSB Flensburg SH-Liga
SV Eichede SH-Liga

Die einzelnen Begegnungen

Das Eröffnungsspiel bestreiten der ETSV Weiche und Eutin 08 (18.19 Uhr), es folgen Holstein Kiel gegen den Heider SV (18.33 Uhr) sowie der TSV Schilksee gegen den SV Eichede (18.46 Uhr). Die weiteren Begegnungen finden Sie hier im Überblick:

  • VfB Lübeck – TSB Flensburg (19 Uhr)
  • ETSV Weiche – Holstein Kiel (19.15 Uhr)
  • Heider SV – Eutin 08 (19.29 Uhr)
  • TSV Schilksee – VfB Lübeck (19.45 Uhr)
  • TSB Flensburg – SV Eichede (19.59 Uhr)
  • Eutin 08 – Holstein Kiel (20.12 Uhr)
  • Heider SV – ETSV Weiche (20.26 Uhr)
  • SV Eichede – VfB Lübeck (20.39 Uhr)
  • TSB Flensburg – TSV Schilksee (20.53 Uhr)

Das Halbfinale tragen um 21.29 Uhr der Erste der Gruppe A gegen den 2. der Gruppe B und um 21.47 Uhr der Zweite der Gruppe A und der Erste der Gruppe B aus. Ab 22.06 Uhr geht es dann um den Sieg des Lotto Masters 2016. Doch wer wird gewinnen? Die Bestplatzierten der ewigen Tabelle, also Holstein Kiel (Platz 1, 17 Teilnahmen, 78 Punkte, 184:98 Tore, 152 Punkte) und der VfB Lübeck (17 Teilnahmen, 71 Punkte, 127:97 Tore, 113 Punkte) oder schreibt erneut ein krasser Außenseiter Hallen-Geschichte? Im vergangenen Jahr gewann die TuS Hartenholm (SH-Liga) das Turnier, schlug überraschend Holstein Kiel im Halbfinale (2:1) und setzte sich im Finale gegen den VfB Lübeck durch (2:1). 800 Fans des Vereins waren damals mitgereist.

Eins ist schon jetzt klar: Die Fans dürfen auch in diesem Jahr wieder mit vielen Toren beim Budenzauber rechnen – und auf KN-online entgeht Ihnen diesmal kein einziger Treffer. Seien Sie deshalb am Sonnabend ab 17.45 Uhr mit dabei – im Livestream auf www.kn-online.de/LottoMasters

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tanja Köhler
Ressortleiterin Digitale Angebote

Anzeige
Mehr zum Artikel
Lotto Masters
Foto: Wiedersehen beim Lotto Masters am Sonnabend in der Sparkassen-Arena: Christopher Kramer (re.) der mit dem VfB Lübeck gegen Patrick Amponsah und den TSV Schilksee in der Punktrunde mit 4:2 gewann.

Das Lotto Masters in der Kieler Sparkassen-Arena ist in jedem Jahr ein Riesenspektakel, mit fast 9000 Zuschauern das größte Amateurfußballturnier der Republik. Am Sonnabend feiert die Veranstaltung ihren 18. Geburtstag und ist längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3