25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Schwacher Wind bremst Kitesurf-WM aus

Fehmarn Schwacher Wind bremst Kitesurf-WM aus

Die internationale Kitesurf-Elite auf Fehmarn wartet auf mehr Wind. Ein laues Lüftchen bremste am Sonnabend den Beginn der Wettkämpfe beim Pringles Kitesurf World Cup aus. Für Wettkämpfe sei der Wind „definitiv zu schwach“, sagte Sprecher Sven Kaatz.

Voriger Artikel
So kann Kerber die Nummer eins der Tennis-Welt werden
Nächster Artikel
Startfluch hält beim HSV an

Vor Fehmarn weht zu wenig Wind - schlecht für die Teilnehmer der Kitesurf-Weltmeisterschaft.

Quelle: Moritz Beck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3