23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Olympiahoffnung der Nacras bekräftigt

Segeln Olympiahoffnung der Nacras bekräftigt

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat sechs Segler-Teams für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nominiert. Die deutschen Segler konnten in sieben Klassen das Nationenticket buchen, die Nacra17 verpassten aber die geforderte Top-Ten-Platzierung.

Voriger Artikel
Bei Olympia raus aus der Medaillenflaute
Nächster Artikel
Wilms und Berszuck holen sich in Kiel U14-Titel

Fahren Paul Kohlhoff und Carolina Werner vor Weymouth unter die Top Ten, könnten sie doch noch bei Olympia starten.

Quelle: Uwe Paesler (Archivbild)

Kiel. Die Kieler Paul Kohlhoff und Carolina Werner können sich mit einem guten Ergebnis beim Weltcup in Weymouth (6. bis 12. Juni) dennoch Hoffnung auf Olympia machen. Das hat der Deutsche Segler-Verband (DSV) nun bekräftigt.

„Der DSV wird beim DOSB eine Einzelfallentscheidung beantragen, wenn es eine Erfolgschance gibt“, sagt DSV-Verbandssprecher Torsten Fricke. „Wir haben das Nationenticket gesichert und wollen so viele Sportler wie möglich zu Olympia schicken.“ Dafür muss mindestens ein Team die geforderte Top-Ten-Platzierung erreichen. Kohlhoff/Werner behalten für das entscheidende Rennen vor Weymoth die erkämpften drei Punkte Vorsprung auf ihre Flensburger Konkurrenten Jan Hauke Erichsen/Lea Spitzmann. Die Segler des Kieler Yacht-Clubs (KYC) sind bereits an der englischen Südküste – und hochmotiviert. „Wir haben in Kiel viel trainiert und fühlen uns gut vorbereitet“, sagt Werner. Sollte es zu einer kniffligen Situation kommen – etwa wenn beide Teams unter die Top Ten segeln und/oder punktgleich sind –, wird der Olympia-Segelausschuss (OSA) des DSV bestimmen, über welches Team die Einzelfallentscheidung getroffen werden soll.

Der DOSB-Vorstand würde dann auf seiner letzten Sitzung am 21. Juli bestimmen, ob ein deutsches Nacra-Team bei Olympia starten wird. „Eine Tendenz gibt es nicht, in der Vergangenheit gab es positive und negative Bescheide“, sagt Dirk Schimmelpfennig, DOSB-Vorstand Leistungssport. „Sollte es zu einer Einzelfallentscheidung kommen, drücken wir die Daumen“, sagt Fricke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Schomburg
Sportredaktion

Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Vorentscheid
Foto: Liegen auf dem Weg nach Rio de Janeiro in Führung: Paul Kohlhoff und Carolina Werner aus Kiel.

Die Kieler Katamaransegler Paul Kohlhoff und Carolina Werner haben in ihrer Olympia-Ausscheidung die Führung übernommen. Das finale Duell um eine siebte Olympia-Fahrkarte für die DSV-Flotte eröffnete die Crew vom Kieler Yacht-Club bei der Weltcup-Regatta vor Weymouth mit Platz drei nach vier Wettfahrten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3