8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stürmischer Auftakt bei Olympia-Ausscheidung

Segeln Stürmischer Auftakt bei Olympia-Ausscheidung

Stürmischer Auftakt: Beim olympischen Ausscheidungsfinale der besten deutschen Mixed-Katamaran-Teams haben steife Winde dafür gesorgt, dass nur 14 von 34 Zweirumpf-Booten ins Ziel kamen. Die in der Olympia-Ausscheidung führenden Kieler Paul Kohlhoff und Carolina Werner kamen nicht ins Ziel.

Voriger Artikel
Endspiele im Landespokal live im Fernsehen
Nächster Artikel
Gewalt im kleinen Fußball

Kamen bei stürmischen Winden nicht ins Ziel: Die Kieler Paul Kohlhoff und Carolina Werner.

Quelle: Uwe Paesler (Archivbild)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Weltcup in Hyères
Foto:  Paul Kohlhoff und Carolina Werner auf der Kieler Förde.

Beim Segel-Weltcup vor Hyères geht es von Mittwoch an für die deutsche Segel-Nationalmannschaft um die siebte und letzte mögliche Olympia-Fahrkarte. Gefordert sind die jungen Mixed-Teams in der neuen olympischen Katamaran-Klasse Nacra 17.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3