8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
„Wikinger“ holen Lindbäck zurück

Speedway-Bundesliga „Wikinger“ holen Lindbäck zurück

Der MSC Brokstedt steht in der Speedway-Bundesliga vor einer ganz schweren Aufgabe. Für den deutschen Meister aus Schleswig-Holstein geht es am Sonntag (ab 14 Uhr, Eichenring) beim Team Wolfslake Falubaz dabei wieder einmal um „Alles oder Nichts“.

Voriger Artikel
Buhl ist Vorreiter der deutschen Segel-Erfolge
Nächster Artikel
Deutsche 49er wenden Disqualifikation ab

Hält die Spur auch in schwierigen Kurven: Antonio Lindbäck aus Schweden (vorn) geht am Sonntag für den MSC Brokstedt an den Start.

Quelle: hfr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3