5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Laufen, Essen, Schlafen

Steffen Uliczka Laufen, Essen, Schlafen

Statt Hürden haben Höhen für ihn jetzt eine ganz andere Bedeutung. Wie der Kieler Neu-Marathonläufer Steffen Uliczka sich im Höhentrainingslager in Kenia fit für Olympia gemacht hat.

Voriger Artikel
HSV vom FC Augsburg überrumpelt
Nächster Artikel
SG Wift feiert großen Triumph

Kilometer auf dem Laufband schrubben: Steffen Uliczka läuft an diesem Vormittag insgesamt 16 Kilometer auf dem Laufband, hinzu kommen noch mal etwa sechs bis sieben Kilometer für das Ein- und Auslaufen.

Quelle: Jennifer Zornig

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Rekord
Foto: Kiel.Lauf 2015 - auch die Kleinsten gingen an den Start

Rekord beim Kiel.Lauf: Erstmals sind über 10.700 Läufer, darunter 450 Teilnehmer von der Christian-Albrechts-Universität, an den Start gegangen. Entlang der Laufstrecke wurden sie von Hunderten Zuschauern zu Bestzeiten angefeuert. Frederick Ngeny und Margaret Muringi siegten beim Halbmarathon.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3