23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kitesurf-Weltmeisterschaft endet vorzeitig

Stürmisches Wetter Kitesurf-Weltmeisterschaft endet vorzeitig

Die Weltmeisterschaft der Kitesurfer in St. Peter-Ording endet vorzeitig. Weil Meteorologen von Sonntag an vor Gewittern und Stürmen warnten, werde der Kitesurf World Cup um einen Tag verkürzt, sagte Sprecher Sven Kaatz am Samstag.

Voriger Artikel
Schnellster Ballsport auf zwei Beinen
Nächster Artikel
Neue Boote für den KYC

Christine Bönniger ist an den Strand zurückgekehrt.

Quelle: wm

St. Peter-Ording. „Die Siegerehrung wird im Rahmen einer Party am Samstag um cirka 21.30 Uhr auf der großen Eventbühne stattfinden.“ Mit einer Party in der Nacht zum Sonntag werde der World Cup in St. Peter-Ording offiziell beendet. Ursprünglich sollte der zehntägige Wettkampf mit der Siegerehrung am Sonntag erst gegen 16.00 Uhr zu Ende gehen. Der Pringles Kitesurf World Cup gilt nach Angaben der Organisatoren als größte Kitesurf-Veranstaltung der Welt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3