9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tennis-Abenteuer beginnt am 17. Juli

Suchsdorf in 2. BL Tennis-Abenteuer beginnt am 17. Juli

Am 21. Juni 2015 war es Markus Eriksson vorbehalten, der Tennisabteilung des Suchsdorfer SV den größten Erfolg der Klubgeschichte zu bescheren, den Aufstieg in die Zweite Bundesliga. Knapp zwei Monate vor dem Saisonstart (17. Juli) ist die Vorfreude auf das Abenteuer Liga zwei beim SSV ungebrochen.

Voriger Artikel
Auf dem Boden der Tatsachen
Nächster Artikel
Hamburg Freezers: Kein Antrag auf Lizenz

Schmerzhafter Verlust für den Suchsdorfer SV: Der Schwede Markus Eriksson (Mitte), hier beglückwünscht von Florian Barth und Matthias Bähre (re.), wechselte zum SSC Berlin.

Quelle: Frank Molter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr zum Artikel
Zweite Tennis-Bundesliga
Foto: Ein Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt: Andre Göransson siegte vor 220 Zuschauern auf der Suchsdorfer Anlage gegen den Berliner Friedrich Klasen mit 6:4 und 6:4.

Dank eines fulminanten Endspurts am letzten Doppelspieltag schlägt Aufsteiger Suchsdorfer SV auch in der Sommersaison 2017 in der Zweiten Tennis-Bundesliga auf. Nach dem 7:2-Auswärtssieg am Freitag in Hamburg beseitigte der SSV Sonntag die letzten Zweifel am Klassenerhalt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3