7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kerber im Halbfinale von Tokio

„Fühlt sich gut an“ Kerber im Halbfinale von Tokio

Erst zum dritten Mal in dieser bislang so enttäuschenden Saison schafft es Angelique Kerber in ein Halbfinale. In Tokio entscheidet sie das Duell zweier ehemaliger Weltranglisten-Ersten für sich.

Voriger Artikel
Köster greift nach dem WM-Titel
Nächster Artikel
Doppelvierer mit Hämmerling im Finale

 Angelique Kerber entschied in Tokio das Spiel gegen Pliskova für sich.

Quelle: Koji Sasahara/dpa

Tokio. Drei Wochen nach ihrem Erstrunden-Scheitern als Titelverteidigerin bei den US Open hat Angelique Kerber ihr drittes Halbfinale in dieser Saison erreicht. Beim WTA-Turnier in Tokio entschied die auf Platz 14 der Tennis-Weltrangliste abgerutschte Kielerin am Freitag etwas überraschend die Neuauflage des US-Open-Endspiels von 2016 gegen die an Nummer zwei gesetzte Karolina Pliskova aus Tschechien mit 7:6 (7:5), 7:5 für sich. Nach einer Stunde und 49 Minuten nutzte Kerber ihren fünften Matchball.

„Es fühlt sich gut an, wieder im Halbfinale zu stehen. Ich bin sehr glücklich, dieses Match gewonnen zu haben“, sagte die Tokio-Finalistin von 2013. Im neunten Duell mit der 25 Jahre alten Pliskova war es der sechste Sieg für Kerber. Vor einem Jahr hatte sie sich im Endspiel von New York gegen die Tschechin durchgesetzt und Platz eins der Weltrangliste erreicht. Pliskova führte das Ranking in diesem Jahr nach Kerbers Wimbledon-Aus acht Wochen an, ehe sie vor anderthalb Wochen von der Spanierin Garbiñe Muguruza abgelöst wurde.

Angelique Kerber trifft auf Anastasia Pawljutschenkowa

Im Kampf um den Einzug in ihr zweites Endspiel in diesem Jahr nach dem Titel in Monterrey im April trifft Kerber am Sonnabend auf die Russin Anastasia Pawljutschenkowa. Im direkten Vergleich führt die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin 5:4. „Ich freue mich auf das Match und werde mein Bestes geben“, sagte Kerber auf dem Platz.

In ihrer bislang enttäuschenden Saison hatte die Linkshänderin zuvor nur in Dubai und Monterrey die Runde der besten Vier erreicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tanja Köhler
Ressortleiterin Digitale Angebote

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3