16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hingis: Kerber wird die neue "Nummer eins"

Tennis Hingis: Kerber wird die neue "Nummer eins"

Die ehemalige Weltranglisten-Erste Martina Hingis hält die Kieler Tennisspielerin Angelique Kerber für die künftige Nummer eins der Damen-Welt. Das sagte die Schweizerin der "Sport Bild".

Voriger Artikel
Kohlschreibers Knöchel hält
Nächster Artikel
Weltklasse auf zwei Rädern

Nach ihren Erfolgen müsste Angelique Kerber bald zur Nummer eins der Welt werden, sagt die ehemalige Weltklasse-Spielerin Martina Hingis.

Quelle: Erik Lesser/dpa

Kiel. „Angie hat sich in den vergangenen Jahren unglaublich gesteigert. Sie gehört zu den athletischsten Spielerinnen überhaupt und ist unglaublich schnell“, so Hingis. „Spätestens wenn Serena Williams aufhört, müsste Angie an die Spitze vorrücken.“

Seit Montag steht die 28 Jahre alte Wimbledon-Finalistin Kerber wieder auf Rang zwei der Weltrangliste hinter Serena Williams. Im Endspiel des Grand-Slam-Turniers auf Rasen hatte die Norddeutsche am vergangenen Sonnabend gegen die 34 Jahre alte Amerikanerin verloren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr zum Artikel
Tennis-Weltrangliste
Foto: Die Kielerin Angelique Kerber landet auf der Tennis-Weltrangliste auf dem zweiten Platz.

Nach ihrem Einzug in das Finale von Wimbledon ist Angelique Kerber nun auch offiziell wieder die Nummer zwei der Tennis-Weltrangliste. Wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht, machte die Kielerin zwei Plätze gut.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3