11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
So kann Kerber die Nummer eins der Tennis-Welt werden

US Open So kann Kerber die Nummer eins der Tennis-Welt werden

 Angelique Kerber hat nach der verpassten Chance im Finale von Cincinnati am vergangenen Sonntag bei den US Open erneut die Möglichkeit, die Amerikanerin Serena Williams nach 186 Wochen als Nummer eins der Tennis-Weltrangliste abzulösen.

Voriger Artikel
München, Dortmund und Leverkusen im Glück
Nächster Artikel
Schwacher Wind bremst Kitesurf-WM aus

Angelique Kerber hat in New York wieder die Möglichkeit, die Nummer eins zu werden.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr zum Artikel
US Open
Foto: Will erfolgreich in New York aufschlagen: Angelique Kerber.

Acht deutsche Tennisprofis sind am Eröffnungstag der US Open im Einsatz. Neben Titelfavoritin Angelique Kerber aus Kiel stehen bei den Damen besonders die Fed-Cup-Spielerinnen Andrea Petkovic und Sabine Lisicki im Fokus. Bei den Herren erwartet Dustin Brown eine schwere Aufgabe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3