6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
„Hohes Tempo heißt nicht hohe Qualität“

Uwe Seeler „Hohes Tempo heißt nicht hohe Qualität“

Uwe Seeler ist immer für seine Freunde da – für Gerd Hausotto und dessen TV-Talkshow „Lass mal schnacken!“ im Offenen Kanal (OK) Kiel. Am Rande der Sendungs-Aufzeichnung am Dienstag sprach die HSV-Fußball-Legende mit KN-online über das Älterwerden, Holstein Kiel und – natürlich – den HSV.

Voriger Artikel
Im Halbfinale war Endstation
Nächster Artikel
Der harte Kampf um das Comeback

Auf dem gelben OK-Sofa: Uwe Seeler.

Quelle: Michael Kaniecki
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3