16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Jetzt auch Barthel ausgeschieden

WTA in Peking Jetzt auch Barthel ausgeschieden

Nach Julia Görges aus Bad Oldesloe und Carina Witthöft aus Hamburg ist auch Mona Barthel bei dem mit 4,75 Millionen US-Dollar dotierten Tennisturnier in Peking gescheitert. In der zweiten Runde des WTA-Wettbewerbs verpasste die Neumünsteranerin am Montag beim 6:4, 1:6, 4:6 gegen die an Nummer vier gesetzte Polin Agnieszka Radwanska eine Überraschung.

Voriger Artikel
Kielerin Kerber wieder in den Top Ten
Nächster Artikel
Titelverteidigung von Chagaev wird verschoben

Nach Julia Görges aus Bad Oldesloe und Carina Witthöft aus Hamburg ist auch Mona Barthel bei dem mit 4,75 Millionen US-Dollar dotierten Tennisturnier in Peking gescheitert.

Quelle: Caroline Blumberg/ dpa

Peking. Görges und Witthoft hatten tags zuvor bereits ihre Auftakt-Begegnungen verloren. Dagegen steht Andrea Petkovic bei der Veranstaltung in der chinesischen Hauptstadt in Runde zwei. Nach weniger als einer Stunde war ihr Match gegen Eugenie Bouchard beim Stand von 6:2, 1:1 beendet, weil die Kanadierin verletzungsbedingt aufgeben musste. Die 28 Jahre alte Darmstädterin trifft nun auf die Australierin Samantha Stosur.

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber hat ein Freilos. Die Kielerin trifft in der zweiten Turnier-Runde auf die Slowakin Dominika Cibulkova.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News 2/3